Kilian Volz – Klavierbauer

Neben all dem sind es aber die Menschen, die sein Tun motivieren. 

„Wenn mich ein Feedback erreicht wie: Danke Kilian, ich hätte nicht gedacht, dass Du das  noch aus dem Klavier rausholen kannst. Oder Nachrichten von Kunden, nach der Stimmung, dass sie jetzt viel lieber spielen, dann weiß ich, dass ich am richtigen Platz bin.“

Piano & Service Volz in Zahlen, Daten, Fakten:
Schon während Lehre Auszeichnungen bei Stimmwettbewerben und eigenständige Konzert- und Tonstudiobetreuung

2005 – 2007 angestellt an einem der angesagtesten Klavierhäuser der Welt

2007 Geschäftsgründung  und seit dem Kooperation mit der Schreierei Fischer in Grafrath

2013 Fortbildung zum Ausbilder 

2019 Fender Rhodes

2020 erster Maene-Techniker in Deutschland

Engagement u.a.:
Unterstützung des JazzClub Augsburg, Max Feste, Mitorganisation der Blue Spot Production „Winterreise“ 2014

Vision Klavierbau

Piano & Service Volz in Augsburg

Als Firmengründer von Piano & Service Volz in Augsburg legt er Wert auf die Erfüllung Ihrer Wünsche und sorgt mit seiner Erfahrung in der Werkstatt für das nötige Know-How.

2020 ergänzte Kilian Volz seine Expertise zum Maene-Techniker und ist damit in diesem Bereich der 1. Techniker in Deutschland.

Zusammen mit seinem Mitarbeiter betreut er seit Jahren verschiedene Musikschulen und Konzerthäuser, Profikünstler und Hobbymusiker.

Die Liebe zum Klavier begann schon im Alter von 4 Jahren in Form von Klavierunterricht.

Ihn fasziniert am Instrument selbst die Geschichte, die ein jedes Stück mit sich trägt.
Vor allem ältere, vielleicht über 100 Jahre alte Instrumente faszinieren ihn mit deren Geschichte von überstanden Kriegen und meist weitern Reisen und Umzügen.
Dieser Geschichte präzisen Klang durch Stimmungen und Reparaturen mit eigener Handschrift zu entlocken, motiviert ihn jeden Tag.

Auch fabrikneue Klaviere liebt Kilian Volz als Herausforderung.
Hier geht es ihm um Feinjustierung auf höchstem Niveau.
Parallel zeigt der ins Ausland verlegte Klavierbau, dass das Handwerk des deutschen Klavierbaus bis heute gefragt ist.
So können Kinderkrankheiten eines Neuklaviers von Beginn an nachjustiert werden.

Die eigene Handschrift entstand bei Kilian Volz schon früh und fußt parallel auf der Lehre in einem der angesehensten Klavierbauer-Betriebe.

Daniel Weitz – Gelernter Klavierbauer

Während der Ausbildung als Lehrling übernommen und mit erfolgreichem Abschluss, ist er seit 2014 als gelernter Klavierbauer eine besondere Unterstützung und rechte Hand im Betrieb:

Flexibel im Außendienst für Klavierstimmungen und Servicearbeiten vor Ort.

Seit Mai 2021 ist er nach anderthalbjähriger Pause, um sich zum Ton-Designer weiterzubilden, wieder fest im Betrieb und kann auch seine erweiterte Expertise einbringen.